Konzept

Über uns

 

Seit vielen Jahren entwickeln wir Zubehör für Car + HiFi, Multimedia und mobile Kommunikation, alle diese Begriffe lassen sich kompakt als "Mobile Infotainment" zusammenfassen. In den 80er Jahren waren wir meist für Hersteller zum Teil sehr bekannter Autoradiomarken tätig. Damals waren die Aufgaben nicht weniger schwierig als heute. Die Aufgabenstellung war in erster Linie auf mechanisch- / elektrische Zubehörprodukte beschränkt. Mit solchen Teilen konnte die Autoradioindustrie noch Standardprodukte an Automobilimporteure für Fahrzeuge verkaufen, welche ohne Radio und Freisprecheinrichtungen geliefert worden sind. Ab den frühen 90er Jahren begann das Zeitalter des klassischen "Werksradios": Geräte welche für die Hersteller mit speziell gewählten Funktionen in die Gestaltung vom jeweiligen Armaturenbrett integriert worden sind und damit Teil des Fahrzeuges wurden. Es war nicht mehr möglich ein Mercedes Radio z.B.: in ein Fiat Armaturenbrett zu verbauen.

 

Diese Entwicklung hat uns veranlasst 1996 in Italien die Markenrechte für "RTA" zu kaufen. RTA hatte sich in den 80er Jahren im Raum Reggio Emilia (Parma) auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Lautsprecher mit karbonbeschichteten Membranen für den Automobilbereich spezialisiert.

Nach der Übernahme dieser Marke haben wir begonnen eine Neupositionierung vorzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt gab es nach wie vor, zum Teil sehr gute Beziehungen zur Autoradioindustrie. Damals wie Heute gilt unser Motto: Kein Mitbewerb mit Kunden. In diesem Fall war klar, dass wir keine Lautsprecher, Verstärker, Radios, Navigationen oder andere Geräte mit unserer Marke RTA verkaufen werden.

Wer im Segment Car + HiFi keine Hardware verkaufen darf der widmet sich dem Zubehör, eine wunderbare Entscheidung wie sich in den nächsten Jahren herausgestellt hat. RTA The easy way to connect. versteht sich als Service Dienstleister, mit respektablem Erfolg liefern wir all jene Produkte die es braucht um die verschiedenen Komponenten schnell und einfach zu verbauen. Der elektronische Produktbereich wird immer wichtiger. Neben Multimedia sind die Bussysteme der Automobilindustrie wie CAN + MOST für diese Entwicklung verantwortlich. Die technischen Anforderungen an Zubehör werden immer anspruchsvoller. Die Lösungen immer komplizierter, was den positiven Effekt mit sich bringt dass Entwicklung, Vertrieb und Händler immer näher zusammenrücken um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Stolz macht uns die Tatsache, dass wir bislang 99,9% aller Produktanfragen zufrieden stellend lösen konnten, wenngleich immer mit etwas Zeitverzögerung.

2003 haben wir uns entschlossen nur noch qualifizierte Fachhändler zu beliefern. Der Fachhandel hat in der Zwischenzeit die Beratungs- und Wissenskompetenz für diese schmale Marktnische erfolgreich angenommen, das ist aus den veröffentlichten Umsatzzahlen deutlich herauszulesen.